Jugendmusik

 

Die Jugendmusik wurde am 23. Juli 1992 von den Gesellschaften aus Brünisried, Rechthalten und Plaffeien gegründet. Ab der Musiksaison 94/95 spielten auch Jugendliche aus St. Silvester mit. 1997 trat Rechthalten aus der Jugendmusik aus. Der Wiedereintritt erfolgte im Jahre 2002. Seit diesem Datum besteht die Jugendmusik in ihrer heutigen Form.

 

Das Mitmachen in der Jugendmusik hat zum Ziel, das Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Instrumenten zu erlernen. Das Kind erhält einen ersten Eindruck, was es heisst, in einem Blasorchester mitzuspielen. Des Weiteren können Kontakte zu anderen Jungmusikanten aus verschiedenen Dörfern geknüpft werden.

 

Zurzeit wird die Jugendmusik von Manuela Stucki geleitet. Sie gibt momentan den Takt für 19 Jungmusikanten an.

 

Die Jugendmusik hat jeweils ein eigenes Jahreskonzert welches im Frühling stattfinden. Dieses wird abwechselnd durch die vier (Brünisried, Plaffeien, Rechthalten und St.Silvester) Musikgesellschaften organisiert. Das jährlich stattfindende Jungmusikantentreffen des Sensebezirks bildet jeweils den Abschluss der Jugendmusiksaison.

 

 

läuft unter Wordpress 3.5.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates